Projekt Terrassenüberdachung

Hervorgehoben

Liebe Mitglieder, Fans, Sponsoren und Freunde des FSV Berolina Stralau 1901 e.V.,

Getreu unserem Motto den Verein stetig weiterzuentwickeln, haben wir in den letzten Jahren bereits viele Vorhaben gemeinsam umsetzen können. Erwähnt sei hier beispielsweise die Anmietung und der Umbau des Stralauer Ballsaal als permanenter Aufenthaltsraum und zur Nutzung für Fortbildungen, Versammlungen und Vereinsfeiern.

In diesem Jahr möchten wir ein weiteres großes Projekt umsetzen, was jedoch nur mit eurer Hilfe möglich ist!

Weiterlesen

Wochenspiele

Hervorgehoben

Hier werden in Zukunft Heimspiele (Punkt,Pokal)  die in der Woche ausgetragen werden veröffentlicht,durch  die sich gegebenenfalls Änderungen im Trainingsbetrieb einstellen können.

Di, 18.09.18 

18:30 B-Junioren I   FSV Berolina Stralau :TSV Rudow KR1

Mi, 19.09.18

18:30 C-Junioren II  FSV Berolina Stralau II :SV B.W. Berolina Mitte II KR1

Unglückliche Niederlage der 1.Herren

Berolina Stralau – Berliner SC 1 : 2 (1 : 1)

Bittere Niederlage in der Schlusssekunde!

Die Voraussetzungen für einen Punktgewinn gegen den vorjährigen Tabellendritten waren eigentlich ganz günstig. Obwohl Beer fehlte hatte der Trainer diesmal in der Angriffsformation die Qual der Wahl, da auch Brand und Kleßny wieder zur Verfügung standen. Und wir begannen auch sehr forsch, belagerten in den Anfangsminuten das BSC-Gehäuse. Dann aber setzte sich die spielerische Linie der Gäste etwas mehr durch. Allerdings half Junker unfreiwillig bei ihrer 1. Torchance, doch Poßnien ließ sich nicht umkurven. Als aber ein gegnerischer Stürmer bei Ballan- und -mitnahme nicht gestört wurde, konnte dieser aus 25 m abziehen und der Ball schlug flach ins linke Toreck ein. Hier sahen unsere Abwehrspieler als auch Poßnien nicht gut aus. Nach einer guten Kombination drosch in der 41. Min. Jackowski (erstmals nach seinem Urlaub wieder in der Startaufstellung) den Ball über das Tor, doch dann brachte eine Standardsituation noch vor der Pause den Ausgleich: Eckball Liebich, Kopfballvorlage Koch – Kopfball Kleßny ins Tor!
10 Minuten nach dem Seitenwechsel gab der sonst großzügig leitende Schiedsrichter nach einem Foul von Kleßny diesem die rote Karte – völlig überzogen!! Von nun an mussten wir uns in 1. Linie auf das Verteidigen des Remis beschränken. Zwar kam der Gegner nach einer guten Kombination noch zu einem Treffer (78.), aber ein BSC-Spieler stand unmittelbar vor unserem Torsteher: abseits! In der 86. Min. gab es wegen Beleidigung eines Mitspielers für einen BSC- Akteur die rote Karte. Nun deutete alles auf ein Unentschieden hin. Doch nachdem die angezeigten 3 Minuten Nachspielzeit schon abgelaufen waren, hatte der Gegner noch einen Einwurf und der Innenverteidiger legte auf den Torjäger auf, dieser traf mit dem Schlusspfiff zum 1:2! Auch hier war wie beim 1. Tor unser Störungsspiel mangelhaft.

Trotzdem: über 30 Min. in Unterzahl gespielt und gut dagegen gehalten – aber leider nicht belohnt worden!

Aufstellung:Poßnien; Jonach, Orbay, Koch, Jackowski; Weber, Junker (46. Turtschan); Kleßny, Liebich, Hermstein (62. Brand); Friedrich (88. Mlynikowski)

Tore: 0:1 (22.), 1:1 Kleßny (45.), 1:2 (90.+4)

Video vom Spiel

Detlef Schneider zum Spiel

 

4.Herren feiert Heimerfolg

Mit vielen Neuzugängen und einer hohen Erwartung ging die Mannschaft von Stralau IV in die neue Saison. Doch nach dem spektakulären 5:3 Sieg am ersten Spieltag, ließ die Mannschaft von Nico Wohlfahrt gerade in der Offensive einiges zu wünschen übrig und stand nach drei Spielen, mit einer geradezu ausgeglichenen Statistik und vier Punkten, im Mittelfeld der Kreisklasse B Staffel 2 da. Weiterlesen

1.Herren zieht in die 2.Pokalrunde ein

Sperber Neukölln – Berolina Stralau 2 : 8 (1 : 1)

1. Pokalrunde „mühelos“ überstanden!

Das Auswärtspokalspiel beim Kreisliga-B-Vertreter (hier gilt übrigens jetzt auch der Modus: die tieferklassige Mannschaft hat Heimrecht) gestaltete sich in der 1. Halbzeit sehr problematisch. Trotz guter Besetzung (auch Kleßny und Koch wieder dabei) waren bei einigen Spielern noch die „Nachwehen“ einer Geburtstagsfeier zu erkennen (herzlichen Glückwunsch dem Kapitän der 2. Mannschaft G. Müller zum 30. !). So musste ein Strafstoß her, um das 0:1 zu machen. Schlechte Zweikampfführung unsererseits ermöglichte den Hausherren sogar den Ausgleichstreffer – ebenfalls per Strafstoß! Weiterlesen

U14 mit Auswärtssieg

U14 siegt erstmals in Mahlsdorf

Laut FUSSBALL.de hatte noch nie eine U14 von Berolina Stralau gegen Eintracht Mahlsdorf gewonnen. Bis zu diesem Wochenende.
Mit einem überaus überzeugenden Auftritt übernahm unser Team das Heft des Handelns in dieser Begegnung und drängte die Gastgeber der Eintracht in deren Hälfte. Weiterlesen

1.Herren unterliegt Sparta Lichtenberg

Berolina Stralau – SV Sparta Lichtenberg 0 : 3 (0 : 1)

Zum Schluss noch deutlich verloren!

Nach langer Zeit mussten wir wieder einmal eine Heimniederlage hinnehmen. Und sie war auch verdient, denn Sparta stellte sich als die erwartet starke Spitzenmannschaft vor. Die Gäste spielten technisch sehr ballsicher und hatten klare Feldvorteile. Doch es dauerte dank unserer guten Gegenwehr (obwohl wir immer noch auf Koch und Kleßny verzichten mussten) bis zur 24. Min., ehe erstmals Poßnien nach einem Orbayfehler voll gefordert war. Danach hatte Brand eine Konterchance, aber er war zu schwach im Abschluss. Weiterlesen

U14 mit Auftaktsieg

U14 startet souverän in die Saison

Mit einem 12:0 (7:0)-Erfolg konnte unsere 2.C einen gelungenen Start in ihre erste Großfeldsaison hinlegen. Die weitestgehend harmlos bleibenden Gegner vom
Friedrichshagener SV brachten unsere Jungs nur selten in Gefahr. Zwar wurde schon im Vorfeld klar, dass beide Teams Probleme hatten, für den ersten Spieltag ausreichend Spieler bereitzustellen. Jedoch war bei Stralau offenbar die bessere Basis für einen gelungenen Saisonstart vorhanden. Weiterlesen

4.Herren trennt sich Unentschieden von Sparta Lichtenberg

Knipser gesucht: Nur Remis bei Stralau gegen Sparta Lichtenberg

In einem spannenden und durchaus unterhaltsamen Sonntagskick bei Berolina konnten sich die Stralauer Profiathleten nicht endgültig durchsetzen und behielten letztendlich nur einen Punkt zuhause. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gab es zu Beginn der zweiten Halbzeit die traditionelle „Stralauer Eisdusche“, doch nur kurz darauf kämpfte sich die Berolina zurück und kam durch einen Elfmeter zum Ausgleich. Die letzten 20 Minuten waren ein ein offener Schlagabtausch mit Vorteilen für die Berolina, die diese aber nicht zu nutzen wussten. Weiterlesen

Homepage

Die Mannschaftsseiten wurden aktualisiert. Falls sich ein Fehler (Telefonnummer ec.) eingeschlichen haben sollte, bitte ich um kurze Info zwecks Erstellen des neuen Vereinsflyers. Desweiteren können mir die Mannschaften ohne ein aktuelles Mannschaftsbild, gerne ein selbiges zukommen lassen.

geschaeftsstelle@berolina-stralau.de