Auswärtsspiel der C2 beim Tabellenführer

25.11.17 // 9. Punktspiel gegen SC Staaken C2 // 1:3 (1:1)

Ein Anstoss um 10 Uhr in Staaken verbunden mit Dauerregen und Weckerklingeln um 6.45 Uhr machte nicht besonders viel Lust an eines der anderen Enden der Stadt zu fahren. Wir traten mit einem angeschlagenen Torwart an, der zuvor sechs Wochen aussetzen musste und wussten, dass es ebenfalls ohne etatmäßige Innenverteidigung schwer werden würde, dem fast punktverlustfreien Tabellenführer etwas entgegenzusetzen.
Weiterlesen

1.D-Junioren mit erstem Heimerfolg

1.D zeigt starke Reaktion und holt ersten Heimsieg

Nach der selbstverschuldeten Schlappe gegen SFC Stern 1900 am vergangenen Wochenende folgte als Reaktion eine sehr gute und konzentrierte Trainingswoche der 1.D, die von einer starken Teamleistung und einem 6:4-Heimsieg gegen den 1. FC Schöneberg gekrönt wurde. Auch das Fehlen zweier Stammspieler wurde gut kompensiert, denn der Kader hatte nicht nur spielerisch, sondern auch mental die nötige Qualität, um sich dieser Aufgabe anzunehmen. Weiterlesen

2.Herren

Punkteteilung im Derby und Erfolg im Pokal – II. Herren

Im prestigeträchtigen Derby gegen Victoria Friedrichshain reichte es am Ende leider nur zu einem Unentschieden. Der Anhang des Gegners nutzte die kurze Anreise von Alt-Stralau und erschien zahlreich zur Unterstützung. Dennoch begannen wir von Beginn an dominant und erspielten uns ein klares Übergewicht. Der Gast beschränkte sich im Grunde aufs Verteidigen und hoffte den ein oder anderen Konter zu verwerten. Leider ging genau dieser Plan anfangs perfekt auf. Nach einer Ecke aus dem Nichts gerieten wir in Rückstand kurze Zeit später fiel sogar das 0:2 aus einem der wenigen Konterangriffe von Victoria. Weiterlesen

1.Herren erkämpft Tabellenführung

VfB Hermsdorf – Berolina Stralau 0 : 3 (0 : 0)

Kampfspiel noch deutlich gewonnen!

Auch die Hermsdorfer bevorzugten gegen uns den kleinen, rutschigen Kunstrasenplatz. So wurde es ein Spiel, das insbesondere durch die vielen Zweikämpfe geprägt war. Kombinationen über mehrere Stationen waren vor allem in der 1. Halbzeit Mangelware. Oftmals überschritten die vielen Fouls insbesondere durch die Gastgeber die Grenze des Erlaubten. Hier versäumte es der Schiedsrichter, durch rechtzeitiges Zeigen einer gelben Karte etwas die Schärfe aus der Zweikampfführung herauszunehmen. Unsere beste Möglichkeit hatte nach 20 min. Weiterlesen

Heimspiel der C2 vom Wochenende

18.11.17 // 8. Punktspiel gegen den Köpenicker SC C2 // 5:0 (0:0)

Nach der ärgerlichen Niederlage am Wochenende zuvor wollten wir heute vor allem in der Defensive stabiler stehen und das Spiel aus der Abwehr heraus verbessern. Möglichkeiten für das Aufbauspiel gab es nicht allzu oft, da der Gast sich ausschließlich auf lange Bälle verließ und so viele Einwürfe oder Ping-Pong-Bälle entstanden. Weiterlesen

1.Herren erreicht Achtelfinale im Berliner Pokal

Pokal: Türkspor Berlin – Berolina Stralau 1 : 5 (0 : 1)

„Stralau fegt den Berlin-Ligisten vom Platz“!

Das war die große Zeile auf dem Titelblatt der Fußballwoche! Und dieser Erfolg und dem damit verbundenen Einzug ins Achtelfinale war alles andere als glücklich. Bis auf Turtschan (für ihn spielte Wenzel auf der linken Verteidigerposition) wurde mit der gleichen Aufstellung wie am letzten Sonntag beim Torfestival gegen Hürtürkel begonnen. Hoch konzentriert ins Spiel gegangen nutzte Hermstein nach Jonach-Freistoß die Verlängerung von Niemann zum schnellen 0:1. Die Hausherren hatten im Anschluss zwar etwas mehr Ballbesitz, aber zwingend waren ihre Tormöglichkeiten nicht. Erst in der 27. Min. setzte sich der kleine bullige Mittelstürmer gegen Pütz durch, aber zum Glück für uns ging sein Schuss am langen Eck vorbei. In der 34. Min. wurde Weber im Strafraum völlig frei gespielt, aber er scheiterte mit schwachem Abschluss am Torsteher. Weiterlesen

1.Herren mit klaren Heimerfolg

Berolina Stralau – BSV Hürtürkel 11 : 0 (5 : 0)

Pflichtaufgabe mit Kantersieg locker gelöst!

Gegen den Tabellenletzten konnte unser Torverhältnis schön aufpoliert werden. Grundlage waren die frühen Tore von Friedrich, der nach seiner Kreuzbandverletzung erstmals wieder im Punktspielbetrieb traf! Erst verwertete er eine Flanke und dann einen Freistoß jeweils von Pötting unhaltbar per Kopf. Weiter Torchancen folgten fast im Minutentakt (Pütz Kopfball, Friedrich abgeblockt)! Dann führte eine Kopfballverlängerung von Weber nach weitem Einwurf von Friedrich durch den am langen Pfosten einlaufenden Jonach zum 3:0. Weiterlesen

2.Herren mit Schwierigkeiten

3 Niederlagen in Serie für die Zweite

Nach zuletzt 3 Siegen in Serie folgten leider 3 verlorene Spiele.

Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Afrisko sollten 2 Gegentore nach Eckbällen ein ansonsten ausgeglichenes Spiel entscheiden.

Im Auswärtsspiel bei Wilhelmsruh, machten wir auf dem ungewohnten Rasen eins unserer besten Saisonspiele. Rein von den Spielanteilen und klaren Chancen gemessen waren wir die klar bessere Mannschaft. Weiterlesen

1.Herren siegt bei Internationale

Kämpferische Leistung entscheidet !

9. Spieltag FC Internationale – Berolina Stralau 0 : 1 (0 : 0)

Diese Woche waren wir bei FC Internationale zu Gast . Eine Mannschaft aus dem erweiterten, mittleren Tabellenfeld (Platz 10) , die mit einem jungen Jahrgang 1997/98 unterwegs waren und sich kampfstark und beweglich zeigten .

Es fehlten zu diesem Spiel einige Stützen in der Mannschaft und so mußte mit Beer und Pütz die gesamte Innenverteidigung durch berufliche Verpflichtungen ersetzt werden . Dazu noch die Verletzung von Robert Kleßny im Spiel gegen TSV Mariendorf , die seinen derzeitigen Einsatz nicht möglich macht . Gute und schnelle Besserung Robert ! Weiterlesen

Ehrenamt

„Ehre, wem Ehre gebührt“

Prinzipiell herrscht Einigkeit, wie wichtig freiwilliges Engagement für unsere Gesellschaft ist – das gilt auch und insbesondere für gemeinnützige Sportvereine.
In der Praxis jedoch verlässt man sich oft auf „alle anderen“.
Dabei kann Jeder einen Teil beitragen. Schließlich hatten wir alle schon einmal das Gefühl, mehr über Aufstellung und Taktik zu wissen als der Bundestrainer, bei Spielerkäufen durchdachter handeln zu können als die Sportchefs der Bundesliga oder einen Verein besser zu strukturieren vermögen als die Vorstände der großen Vereine, oder ?
Diese Überlegungen könnte man doch als ehrenamtlich tätiger Vereinsvertreter gewinnbringend in der Praxis einbringen.
Ob im Vorstand, als Trainer oder Mitglied des Fördervereins – es lassen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten finden. Und zugute kommt dies v. a. unseren Kindern – wenn das keine zusätzliche Motivation ist…
Also: Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei unserem 1. Vorsitzenden Robert Zoch unter 030-29664284 oder per Mail vorsitzender@berolina-stralau.de

Bekanntmachung Ehrenamt 10-2017

1.Herren unterliegt in Mariendorf

TSV Mariendorf – Berolina Stralau 1 : 0 (1 : 0)

1. Niederlage im Spitzenspiel!

Nach 2 Niederlagen in der Vorsaison gegen uns auf Rasen wichen die Mariendorfer auf ihren glatten engen Kunstrasen aus – angeblich hatte das Sportamt den neu verlegten Rasen gesperrt. Letztes Wochenende war dort noch der „Oldie-Tag“ über die Bühne gegangen! Weiterlesen