1.Herren weiter auf Erfolgskurs

Berolina Stralau – Eintracht Mahlsdorf II 4 : 0 (2 : 0)

Letztjährigen Staffelsieger klar bezwungen!

Bis auf den verletzten Pötting (Zerrung) waren alle Spieler einsatzbereit. So konnten Turtschan, Jackowski, Rini, Schauer und der Kurzurlauber Heidrich für die 2. Mannschaft abgestellt werden, die nach einigen Niederlagen einen wichtigen Sieg landete.


Unsere Mannschaft tat sich anfangs ziemlich schwer, um ins Spiel herein zu finden. Zudem hatten wir Glück, dass der Gegner bei einem Torerfolg im Abseits stand. Fast aus dem Nichts heraus setzte Kleßny Brand ein und der konnte nach einem Solo das 1:0 erzielen. Bei einem Freistoß des Gegners landete der Ball wieder in unserem Tor – aber der Mahlsdorfer Spieler hatte zuvor zu stark mit den Armen gearbeitet. Ein Kopfball von Weber nach Eckball Wenzel verursachte wieder etwas Torgefahr und als dann Hermstein mit einem tollen Pass Brand bediente, konnte der auf 2:0 erhöhen.
In der 2. Halbzeit war dann vom Gegner nicht mehr viel zu sehen. Fast hätte ein Verteidiger mit einem Selbsttor das 3:0, aber der Torwart reagierte gut. Kurz danach köpfte Pütz einen weiteren Eckball von Wenzel nur knapp über die Latte. Danach versuchten sich noch Brand und Hermstein leider erfolglos mit Torschüssen und Kleßny stand nach guter Kombination über die Außen bei seinem Tor ebenfalls knapp im Abseits. Dann hatte Geburtstagskind Friedrich seinen Auftritt. Nach tollem Pass in die Spitze wollte er den Torwart umkurven, aber der holte ihn mit den Händen von der Beinen. Rote Karte und Elfmeter, den Pütz sicher verwandelte, waren die logische Folge. Etwas später wurde Niemann von Mlynikowski völlig freigespielt und erzielte ohne Mühe sein diesjähriges 1. Punktspieltor.
Leider gelang es uns in den letzten 20 Minuten kaum, den gegnerischen Feldspieler im Tor mit weiteren Torschüssen zu fordern.

Aufstellung: Dwars; Jonach, Beer, Pütz, Wenzel; Weber (75. Fischer), Niemann; Brand (85. Schauer), Kleßny, Hermstein (75. Mlynikowski); Friedrich

Tore: 1:0 Brand (20.), 2:0 Brand (40.), 3:0 Pütz 11m (68.), 4:0 Niemann (80.)

Ein Gedanke zu “1.Herren weiter auf Erfolgskurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.