1.Herren unterliegt beim BFC Preussen

BFC Preussen – Berolina Stralau 4 : 1 (1 : 0)

Durch schwaches Zweikampfverhalten deutliche Niederlage!

Die Voraussetzungen für dieses immens wichtige Spiel im Abstiegskampf waren kadermäßig für unsere Mannschaft alles andere als rosig. Neben Urlauber Beer fehlten die verletzten Busse, Jackowski und Hermstein, dazu mit Osterkurzurlaub Friedrich und Mlynikowski, der gelbgesperrte Orbay (10.!!) und am Spieltag selber meldete sich noch Fischer erkrankt ab. Zum Glück konnte wenigstens der am Freitag verletzt ausgeschiedene Pötting wieder mitwirken. So musste der Trainer ganz schön basteln, um eine einigermaßen schlagkräftige Aufstellung formieren zu können. Dafür sah es im 1. Abschnitt gar nicht mal so schlecht aus. Der Hausherr hatte zwar etwas mehr Spielanteile, aber auch wir hatten durchaus auch unsere Tormöglichkeiten (Koch 6., Nikolajewski 16. jeweils im Nachschuss, Jonach nach schnellem Freistoß direkt!). Allerdings deute sich auch hier bereits an, dass wir im unmittelbaren Zweikampfverhalten zu körperlos spielten. Bezeichnend dann – nach Standardsituation für uns konnte kein Spieler den Konter des Gegners unterbinden – 1:0!!
Die 2. Halbzeit begann für uns mit 2 Kopfballchancen durch Koch und Hoheisel – doch leider ohne Erfolg. Dann setzte sich der gegnerische Verteidiger auf der Außenbahn gegen Weber durch (wo war Jonach?) und seine Eingabe wurde zum 2:0 verwertet. Auch bei den Toren 3 und 4 agierten wir ebenfalls ohne Körperkontakt, so dass die gegnerischen Stürmer fast mühelos zum Torschuss kamen. Torsteher Poßnien konnte einem da ein bisschen leid tun – alle Tore wurden aus Nahdistanz erzielt. Etwas Kosmetik: nach Balleroberung durch Nikolajewski erzielte der dann nach vorn beorderte Jonach den zwischenzeitlichen 3:1 Anschlusstreffer.

Positiv: erstmals spielte A-Jugenspieler Yvon Pieczynski von Beginn an (machte seine Sache recht ordentlich), mit David Bode hatte ein weiterer A-Jugendspieler seinen 1. Kurzeinsatz und Karl Liebich meldete sich aus dem Ausland wieder zurück!

Aufstellung: Poßnien; Jonach, Nikolajewski, Koch, Turtschan; Weber, Hoheisel, Pieczynski (74. Bode); Pötting; Baltruschat (74. Liebich), Heßler

Tore: 1:0 (34.), 2:0 (63.), 3:0 (70.), 3:1 Jonach (90.), 4:1 (90.+2)