1.Herren in Neuruppin

Trainingslager der 1. Herren in Neuruppin

Die 1. Herren fuhren wieder ins Trainingslager in das Sportcenter Neuruppin. Bei besten Bedingungen wurde hart für die Rückrunde gearbeitet. Es nahmen 18 Spieler der 1.Herren teil, das Trainerteam (Schneider / Wille), sowie Physio Rene Wetzel und Torwarttrainer Ronny Rossa. Der 1.+2. Vorsitzende plus Kassenwart waren auch mit von der Partie.

Trainer Detlef Schneider hatte ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Dreimal Training in der Halle, einmal Training auf Rasen und die Teilnahme am Hallenturnier des Sportcenter, sowie ein Freundschaftsspiel gegen den MSV Neuruppin (Brandenburg-liga) fordert alles an Einsatz und Kraft. Alle Spieler gaben Ihr Bestes und trugen so zum Erfolg bei. Als Gast war Martin Dienelt mit dabei, der ebenso allerbesten Einsatz zeigte und nach diesem Pensum bestimmt allen anderen 32er davon rennt. Am zweiten Tag nahmen wir am Hallenturnier, des Sportcenter teil. Der MSV Neuruppin war mit zwei Mannschaften vertreten und drei andere Mannschaften aus der Region vervollständigten das Teilnehmerfeld. Aus dem vollen Training heraus war unser Abschneiden nicht so gut. Ich glaube wir sind auch keine Hallenmannschaft. Dafür schnitten wir am nächsten Tag gegen den MSV Neuruppin sensationell ab. Nach ganz vielen Trainingseinheiten und schweren Beinen drehte die Mannschaft einen 0:2 Rückstand in einen 4:2 Sieg um! Die Platzbe-dingungen waren ideal- zum Schneemannbauen, oder Rodeln. Auf diesem tiefen Rasen, bei diesen schweren Bedingungen und mit vielen Trainingseinheiten in den Beinen ist das Ergebnis doppelt hoch zu bewerten. Wenn mit diesem Einsatz auch die Rückrunde angegangen wird ist der Klassenerhalt zu schaffen. Einen Wermutstropfen gab es aber. Beim Hallentraining verletzte sich Oskar Schauer und zog sich eine Bänderdehnung am Fuß zu.

Oskar wir wünschen Dir Beste Genesung!

Dirk Kramp