1.Herren zieht in die 2.Pokalrunde ein

Sperber Neukölln – Berolina Stralau 2 : 8 (1 : 1)

1. Pokalrunde „mühelos“ überstanden!

Das Auswärtspokalspiel beim Kreisliga-B-Vertreter (hier gilt übrigens jetzt auch der Modus: die tieferklassige Mannschaft hat Heimrecht) gestaltete sich in der 1. Halbzeit sehr problematisch. Trotz guter Besetzung (auch Kleßny und Koch wieder dabei) waren bei einigen Spielern noch die „Nachwehen“ einer Geburtstagsfeier zu erkennen (herzlichen Glückwunsch dem Kapitän der 2. Mannschaft G. Müller zum 30. !). So musste ein Strafstoß her, um das 0:1 zu machen. Schlechte Zweikampfführung unsererseits ermöglichte den Hausherren sogar den Ausgleichstreffer – ebenfalls per Strafstoß! Die gesamte 1. Halbzeit spielten wir viel zu pomadig, ohne Aggressivität im Vorwärtsgang. Ballbesitz allein schießt keine Tore!!
Das änderte sich dann aber unmittelbar nach der Pause. Nun wurde des Öfteren zielstrebig über die Außenpositionen gespielt und teilweise aus guten Kombinationen dann auch die Tore erzielt. Innerhalb von 15 Minuten legten wir 4 Tore nach und damit war das Spiel natürlich entschieden. Zwar kam Sperber nach einem verunglückten Rückpass noch zum 2:5, aber dann erhöhten wir mit 3 weiteren Toren noch zum klaren Erfolg, verschossen dabei sogar noch einen weiteren Strafstoß (Liebich)!
Ohne zu glänzen gab es also einen standesgemäßen Sieg, allerdings war die 1.Halbzeit erschreckend schlecht. Positiv: diesmal hatten auch die Einwechselspieler ihren Anteil daran, dass das Ergebnis noch deutlich für uns ausfiel.
Aufstellung:
Poßnien; Jonach, Beer, Koch, Turtschan; Weber (60. Orbay), Schmidt (70. Liebich), Schmidt; Mlynikowski (60. Schauer), Kleßny, Hermstein; Friedrich
Tore: 0:1 11m Koch(62.), 1:1 11m (22.), 1:2 Mlynikowski (50.), 1:3 Mlynikowski (54.), 1:4 Friedrich (60.), 1:5 Kleßny (63.), 2:5 (65.), 2:6 Jonach (73.), 2:7 Beer (81.), 2:8 Schauer (89.)
Info: Auslosung zur nächsten Runde 20.9.!