1.Herren marschiert weiter Richtung Berlin Liga

Berolina Stralau – VfB Hermsdorf 4 : 0 (1 : 0)

Doch noch deutlich gewonnen!

Unsere Gäste aus dem Norden Berlins wollten vor allem eines – möglichst Tore verhindern. Ihre taktische Marschroute war: bei Ballbesitz von Stralau begeben sich alle Spieler in die eigene Hälfte! Ab und zu wollte man dann selber durch schnelle Gegenstöße oder durch Standardsituationen torgefährlich werden. Diese Taktik ging lange auf – aber das war nicht unbedingt der Verdienst der Gäste, sondern es lag vielmehr an unserer Abschlussschwäche in den ersten 30 Minuten. Eigentlich hätten wir zu diesem Zeitpunkt schon 2 oder 3:0 führen müssen, doch insbesondere Brand aber auch Friedrich, Pötting und Kleßny brachten in aussichtsreichen Situationen den Ball nicht ins Gehäuse. Wenn nichts aus dem Spiel verwertet wird, muss dann mal wieder eine Standardsituation helfen. Pötting zirkelte einen Freistoß Richtung Pütz und der hinter ihm einlaufende Mlynikowski besorgte im Nachschuss das 1:0. In der 45. Min. wäre dann fast der Ausgleich gefallen, aber Jackowski konnte im Anschluss an einen Eckball den Torschuss des Gegners gerade noch zur Ecke abwehren.
Auch in der 2. Halbzeit besaßen wir die besseren Tormöglichkeiten. Erst der diesmal sehr agile Mlynikowski, dann ein Kopfball von Weber (nach Eckstoß Pötting), Brand mit einem Abseitstor und in der 70.Min. hob der eingewechselte Strana freistehend über den Keeper – aber auch über das Tor. Erst mit dem 2:0 durch Pötting nach schönem Zuspiel von Kleßny waren die Messen endlich gelesen. So fielen dann noch 2 weitere Treffer, erst als Kleßny sich den Ball von einem Abwehrspieler erkämpfen konnte und zum 3:0 einschob und dann Mlynikowski nach tollem Pass von Strana überlegt den Schlusspunkt setzen konnte.
Fazit: Lange Zeit schwer getan (schlechtes Ausnutzen der Torchancen!) – aber dann noch deutlichen Sieg gelandet.
Aufstellung:
Dwars; Jonach, Jackowski, Pütz, Fischer; Weber, Pötting (80. Beer); Brand (70. Hermstein), Kleßny, Mlynikowski; Friedrich (62. Strana)
Tore: 1:0 Mlynikowski(30.), 2:0 Pötting (79.Min.), 3:0 Kleßny (86.), 4:0 Mlynikowski (90.)

Schreibe einen Kommentar