Ehrenamt

„Ehre, wem Ehre gebührt“

Prinzipiell herrscht Einigkeit, wie wichtig freiwilliges Engagement für unsere Gesellschaft ist – das gilt auch und insbesondere für gemeinnützige Sportvereine.
In der Praxis jedoch verlässt man sich oft auf „alle anderen“.
Dabei kann Jeder einen Teil beitragen. Schließlich hatten wir alle schon einmal das Gefühl, mehr über Aufstellung und Taktik zu wissen als der Bundestrainer, bei Spielerkäufen durchdachter handeln zu können als die Sportchefs der Bundesliga oder einen Verein besser zu strukturieren vermögen als die Vorstände der großen Vereine, oder ?
Diese Überlegungen könnte man doch als ehrenamtlich tätiger Vereinsvertreter gewinnbringend in der Praxis einbringen.
Ob im Vorstand, als Trainer oder Mitglied des Fördervereins – es lassen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten finden. Und zugute kommt dies v. a. unseren Kindern – wenn das keine zusätzliche Motivation ist…
Also: Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei unserem 1. Vorsitzenden Robert Zoch unter 030-29664284 oder per Mail vorsitzender@berolina-stralau.de

Bekanntmachung Ehrenamt 10-2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.