1.D unterliegt Berliner Amateure

1.D verliert gegen Berliner Amateure

Leider reicht eine sehr gute zweite Halbzeit nicht, den mäßigen Auftritt im ersten Durchgang wettzumachen. Nachdem unser Team binnen zehn Minuten erst den Spielmacher verletzungsbedingt wechseln und dann noch drei Tore kassieren musste, war klar, dass man jetzt nicht auch noch den Kopf verlieren dürfe.

Eine Systemumstellung und weitere Wechsel brachten zwar wieder Ruhe in unseren Auftritt und führten in Folge auch zum verdienten Anschlusstreffer. Doch mit einem 5:1-Rückstand in der Halbzeitpause war es schwer, diese Partie entscheidend zu drehen. Trotzdem gelang es uns im zweiten Durchgang wieder an unseren früheren Spiele anzuknüpfen und den Gegner massiv unter Druck zu setzen. Zwei weitere Tore sorgten für eine Korrektur des Ergebnisses aus Stralauer Sicht. Und es hätte noch knapper ausfallen können, wenn das eine oder andere deutliche Foul auch mal gepfiffen worden wäre. So bleiben wir nach vier Pflichtspielen binnen zehn Tagen leider ohne zählbaren Erfolg.

Mehr hier >> Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.