AK 32 eröffnet Saison mit Kantersieg

32er Mink/Lingott sorgen für Traumstart

Es war der 1.06.2007 als das vorerst letzte Spiel einer Ü32 Seniorenmannschaft
des FSV Berolina Stralau 01 abgepfiffen wurde.Heute,10 Jahre später sind sie zurück…und das Team angeführt von Capitän Lingott sorgte für ein furioses Comeback.!!!
Mit einem 16 Mann starken Kader,einer offensiven Grundausrichtung und einem
glänzend aufgelegten Sturmduo Mink/Lingott war man dem Gegner in allen Belangen
weitaus überlegen.Die ersatzgeschwächten Hausherren,sorgten mit dem Anschlusstreffer in
der 36.min zum 1:2,nur kurzzeitig für Spannung.Torhüter Köppe der bei der einzigsten
Strafraumaktion der Mariendorfer keine Chance hatte,durchlebte ansonsten sorglose
90 Minuten.Einzig die Chancenverwertung(allein Berger vergab 5 Großchancen),lies
an diesem Abend zu wünschen übrig.Der eingewechselte Baldi sorgte nach
seiner Einwechslung nochmal für offensiven Schwung und zeichnete sich mit drei
Scorerpunkten aus.

Stralau spielte mit:Köppe,-Weber,Veen,Friese(60.Rini),-Bornemann(68.Haupthoff),Dienelt(65.Fredrich),Arne,
Hildebrandt,-Mink,Berger(65.Baldi),Dries
Bester Spieler:-Hildebrandt

0:1,1:5,1:6,-alle Mink, 1:3,1:4,1:7,-alle Lingott,0:2 Hildebrandt,1:8 Veen

10 Jahre später sind sie zurück…und gehen als Tabellenführer ins erste Heimspiel
am Samstag den 9.09.2017 um 15.00 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.