Vereinsturnier bei Berolina Stralau

Zum ersten Mal nun auf dem Feld, veranstaltete der FSV Berolina Stralau 1901 ein vereinsinternes Turnier auf dem Laskersportplatz. Gingen traditionell in der Halle bis zu 7 Mannschaften an den Start, fanden zur Premiere auf dem Platz 12 Mannschaften den Weg auf den Sportplatz. Vorbereitung und Planung zahlten sich aus so das wiederum bei schönem Wetter(langsam wird es unheimlich ) eine gelungen Premiere zu vermelden ist.

In Staffel 1 spielte die 1.Herren und 2.Herren Ihre Stärken aus und lediglich die Tordifferenz gab am Ende den Ausschlag für die 1.Herren. Die 4.Herren belegte den dritten Platz. Einen guten Einstand konnte die neue Freizeitmannschaft mit einem starken 4.Platz verbuchen. Die 3.Herren konnte die Abgänge in die AK 32 nur zum Teil ersetzen und landete auf dem 5. Platz. Sehr erfreulich auch das nach Jahren der Abwesenheit eine AK 32 an den Start ging die sich allerdings erst wieder einspielen muss.

Endstand Staffel 1
1. 1.Herren
2. 2.Herren
3. 4.Herren
4. Freizeit
5. 3.Herren
6. AK 32

In Staffel 2 waren die Jugendspieler der B/A-Junioren das Maß aller Dinge. Verlustpunktfrei wurde das Turnier gewonnen. Die Nachwuchstrainer belegten den zweiten Platz und mussten sich lediglich der erwähnten Jugendmannschaft geschlagen geben. Die AK 40 belegte hier den dritten Platz. Sehr erfreulich waren hier das Erscheinen und die gezeigten Leistungen zweier Elternteams.
Das Elternteam der 3.F-Junioren angeführt von Rene Schwarze belegte auf Anhieb Platz 4 gefolgt vom Elternteam der 1.E-Junioren. Die AK 50 wehrte sich meist tapfer, musste aber aber am Ende dem hohen Tempo Tribut zollen.

Endstand Staffel 2

1. B/A Junioren
2. Nachwuchstrainer
3. AK 40
4. Elternteam 3.F-Junioren
5. Elternteam 1.E-Junioren
6. AK 50

Ein Dank gilt allen fleißigen Organisatoren und Helfern ohne die ein solche Turnier nicht durchführbar wäre. Abschließend bleibt festzustellen dass mit dem Vereinsturnier ein weiterer Höhepunkt im Vereinsleben integriert wurde,welches im Jahr 2018 eine Fortsetzung finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.