Eiskalter Derbysieg

Es läuft zur Zeit bei der DRITTEN.Im Derby gegen SFC 4 behielten wir letzendlich verdient mit 5:1 die Oberhand und setzten unseren positiven Lauf der letzten Wochen fort.Wieder mal kein Schieri vor Ort,sodas ich mal wieder pfeifen mußte.Zwei hochmotivierte Teams lieferten sich ein rassiges und auch spielerisch ansehnliches Spiel mit in der ersten Halbzeit ausgeglichenem Niveau aber mit den besseren Chancen für die DRITTE.Kluge erzielte in der 14min das 1:0, das1:1 fiel in der 19min,mit einem Schuß von der Mittellinie der hinter dem TW von SFC einschlug fiel das 2:1 durch Kaluza,was auch der Halbzeitstand war.

Die 2.Halbzeit begann mit einem SFC der gewillt war das Ergebnis zu verbessern,aber dank unserer mannschaftlichen Geschlossenheit und einer sattelfesten Defensive konnten die Gäste aus der Gürtelstr. nicht viel Gefahr entwickeln und wenn mal ein Ball aufs Tor kam war der aufmerksame S.Berger im Tor zur Stelle.Doch jetzt schlugen wir in regelmäßigen Abständen immer wieder durch klug und auch eiskalt abgeschlossenen Angriffszügen zu und erzielten noch 3 sehr schöne Treffer zum 5:1 Endstand.In der 61min das 3:1 durch Ch.Eder nach Zuspiel von Kluge,in der 82min wieder Ch.Eder nach Zuspiel von Görs und in der 87min krönte J.Görs seine überragende Leitung mit dem 5:1 nach Zuspiel von Kluge.

Mit dieser starken Leistung brauchen wir uns am Sonntag auch beim SC Charlottenburg nicht verstecken.Außerdem haben wir aus der Vorsaison(einige werden sich erinnern)noch was gutzumachen.

Auf geht’s R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.