1.Herren weiter erfolgreich

Berolina Stralau – Viktoria 89 II5 : 1 (1 : 0)

Klarer Erfolg in Unterzahl !

Dieser Ausgang des Spiels gegen die Reserve der Regionalligamannschaft war nach 15 Minuten Spielzeit bestimmt nicht erwartet worden. Ab diesem Zeitpunkt musste unsere Mannschaft nach einer gelb-roten Karte gegen Kapitän Pütz das Spiel 75 Minuten lang in Unterzahl bestreiten. Der etwas kleinlich gegebenen 1. gelben Karte (wegen Ball wegspitzeln) folgte dann 5 Minuten später eine berechtigte gelbe Karte (Foulspiel)! Doch unsere Mannschaft steckte das ohne Wenn und Aber weg. Man sah zu keinem Zeitpunkt, dass Viktoria einen Mann mehr auf dem Platz hatte. So fiel nicht unverdient das 1:0, als Wohlfahrt Wenzel bediente und der über den Torsteher hinweg einköpfen konnte. Der Systemumstellung (auf 2 Spitzen) fiel dann Schauer zum Opfer, der bis dahin nicht schlecht spielte.
Nach dem Wechsel war der aufgerückte Stöcking (er nahm den Part von Pütz in der Innenverteidigung ein) nach einem Eckball von Giga wiederum mit dem Kopf erfolgreich. Auf den Außenbahnen machten Jonach und Turtschan viel Betrieb und schalteten sich immer wieder ins Angriffsgeschehen ein. Auf Vorlage von Wohlfahrt konnte Jonach sogar das 3:0 erzielen. Den 3:1 Anschlusstreffer der Gäste (Foulelfmeter) konterten dann die Stralauer sogar mit 2 Toren vom erstmals in einem Punktspiel der 1. Männer eingewechselten Tanriver. Nach Vorlage von M. Weber traf der Youngster zum 4:1 und setzte dann nach wunderbarer Vorarbeit von Niemann mit dem 5:1 kaltschnäuzig den Deckel drauf! Bis auf Freistoßversuche oder Nachschussmöglichkeiten hatten die Gäste nicht eine nennenswerte Torchance! So verlebte trotz Unterzahl Torsteher Poßnien einen relativ geruhsamen Nachmittag.
Fazit:
Trotz der Ausfälle (Friedrich und Schmidt erkrankt) bot unsere Mannschaft ein sehr gutes Spiel. Läuferisch und kämpferisch voll auf der Höhe gab es keinen Ausfall im Team. Trotzdem ragten Wenzel, Jonach und Niemann noch etwas heraus.
Aufstellung: Poßnien; Jonach, C. Weber,Pütz,Stöcking;M. Weber, Niemann;Schauer (33. Turtschan, 75. Tanriver),Kirkitadze (85. Veen),Wohlfahrt ;Wenzel
Tore: 1:0Wenzel (30.), 2:0Stöcking(56.), 3:0 Jonach (78.), 3:1 (80.), 4:1 Tanriver (83.), 5:1 Tanriver (88.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.