Überraschung verpasst !

 

Pokalspiel 1.Herren

Berliner SC – Berolina Stralau3 : 2 (3 : 0)

Mit einer über weite Strecken spielerisch guten aber vor allem kämpferischen starken Leistung verabschiedete sich unsere Mannschaft wie im Vorjahr gegen eine höher klassige Mannschaft bereits in der 1. Runde des Berlin-Pokals. Auch der frühe Rückstand (Durchbruch auf der rechten Abwehrseite mit Eingabe und Nachschuss) schockte uns nicht. Bereits in der 7. Min. traf Wenzel mit einem sehenswerten Kracher die Latte. Friedrich hatte den nächsten Riesen- aber die Kopfballvorlage von Schauer schoss er überhastet aus kurzer Distanz am Tor vorbei. Weitere Möglichkeiten folgten: Schauer legt aus Nahdistanz schlecht zurück, Wenzel trifft wieder die Querlatte. Fast aus dem Nichts folgten dann 2 Gegentore vor der Halbzeit. Erst wurde ein verunglückter Abschlag zum Bumerang, dann sah der Schieri eine leichte Berührung des Gegenspielers von Wenzel als elfmeterreif. So gingen wir mit einem 0:3 in die Halbzeit.
2 offensive Einwechselungen (Kirkitadze -kam vom MSV Rüdersdorf- für Stöcking und Wohlfahrt für Schmidt) brachten in der 2. Halbzeit gleich zusätzlichen frischen Wind ins Stralauer Angriffsspiel. Ein Freistoß von Schauer fast von der Mittellinie fiel Pütz vor die Füße – 1:3! Kurze Zeit später traf Kirkitadze nach schöner Kombination das Lattenkreuz. Wenzel, Jonach und Friedrich konnten weitere gute Kombinationen leider nicht erfolgreich abschließen, der nasse Boden erschwerte das Kontrollieren des Balles doch erheblich. Doch nach Eckball von Wohlfahrt stand wieder Pütz am langen Pfosten goldrichtig und es stand 2:3. Nun setzte der Trainer alles auf eine Karte – Torsteher Walter-Born (aber auch Torjäger) wurde für einen Abwehrspieler ins Sturmzentrum zusätzlich beordert – allerdings bleiben weitere Tormöglichkeiten dann aus.
Anerkennung trotzdem der Mannschaft, die auch nach fast aussichtslosem Rückstand noch einmal wiederkam!
Aufstellung: Poßnien; Schmidt (46. Wohlfahrt), C. Weber (76. Walter-Born)Pütz, Turtschan;Jonach,Stöcking (46. Kirkitadze);Schauer,M. Weber,Wenzel; Friedrich
Tore: 1:0(2.), 2:0(40.), 3:0 11-m(45.), 3:1 Pütz (50.), 3:2 Pütz (75.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.