Geht da noch was?

Mit 1:0 gewann die DRITTE am Sonntag beim Zweiten SFC Stern 1900endlich mal wieder ein wichtiges Spiel und wahrte sich damit die Chance oben dran zu bleiben.Auf dem wohl größten Fußballplatz Berlins gingen wir mit einem Rekordkader von 16 Spielern wohlwissend um die Wichtigkeit der Partie mit vollster Konzentration und enormer Laufarbeit ins Spiel.Es entwickelte sich ein typisches 1:0 Spiel bei dem die Torchancen rar waren,wir aber insgesamt die spielerisch bessere Spielanlage boten,da wir die volle Breite des Platzes  mehr nutzten und einige schöne Angriffe über Außen aufzogen.Zweimal mußte der SFC Keeper in großer Manier parieren.

Auch unser Spiel gegen den Ball war fast perfekt,sodas Stern 1900 kaum eine gefährliche Torchance hatte.M.Schust setzte den Sterntorjäger fast Schachmatt und den Rest der durchkam war eine Beute unserer Abwehr um den bärenstarken M.Jacob.In der 22min entschied sich D.Schust zu einem Schuß aus 20m und landete durch eine Zwischenberührung unhaltbar zum 1:0 im Netz.Diesen knappen Vorsprung brachten wir durch eine geschlossene Teamleistung souverän über die Zeit.

Besonderen Dank möchte ich noch mal den nicht eingesetzten Spielern sagen(Ergebnis war zu knapp),aber wir werden nicht jeden Sonntag mit vollem Kader antreten und jeder wird seine Einsatzzeit dann bekommen.

Frohe Ostern R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.