DRITTE mit gutem Hinrundenabschluß

Mit dem 5:1 gegen Fortuna Pankow landete die DRITTE ihren vierten Sieg in Folge und überwintert auf einem guten 3.Platz mit nur 3 Punkten Rückstand zu Platz Eins.Schade ist nur das jetzt Winterpause ist und wir unsere Erfolgsserie erstmal unterbrechen müssen.

Das Schlechteste am Spiel war mit Abstand die diesmal erschienene Schiedsrichterin.Beide Seiten wunderten sich über sehr viele (wirre) Entscheidungen der Unparteiischen.

Das Spiel konnten wir von Anfang an dominieren und ließen unserem Gegner nicht groß zur Entfaltung kommen,deshalb versuchte Fortuna es meist nur mit langen Bällen und enormen Einsatz(aber fair) doch unsere sattelfeste Abwehr ließ nicht viel zu.Den Rest zum Sieg besorgte dann mal wieder unsere immer stärker werdende Offensivabteilung mit schönen Toren.Obwohl wir bei allen unteren Herrenmannschaften nach Berolina Mitte(75) mit 67 Toren der zweitbeste Sturm sind könnten wir uns bei der Verwertung der Chancen noch verbessern(hat der Trainer noch was zu tun).Leider haben wir durch berufliche Neuorientierungen 2 Abgänge zu verzeichnen,aber mit PaulB.und Phillip V.könnten wir zur Rückrunde adäquaten Ersatz erhalten.

Die Torfolge:1:0  4min  M.Dittrich Kopfball nach Ecke ; 1:1  10min;  2:1  34min  Siccora nach Alleingang übers halbe Feld;  3:1  39min  D.Schiebel  Kopfball nach Freistoß;  4:1  76min  D.Schiebel  allein vor Torwart nach Diagonalpaß von Wehle;  5:1 87min   Strafstoß als Abschiedsgeschenk für M.Fascher.

Die mannschaftsinterne“ Weihnachtsfeier “ findet am 17.12.  in der ABC-Halle in der Wollenberger Str. statt.Informationen über eure Watts-Up Gruppe oder mich.Einige Hallenfüchse nehmen dann am 28.12. wieder wie jedes Jahr am Empor Hallenturnier teil.Am 8.1.15 um 20.00 Uhr dann wieder Training auf dem Lasker.

Natürlich treffen wir uns (die Karteninhaber)zur Vereinsweihnachtsfeier am 13.12. in der E-Lok.

Der Vierten möchte die DRITTE ganz herzlich zur Herbstmeisterschaft gratulieren.

Leider gibt es auch schmerzliche Momente in dieser Zeit und wir  haben mit großer Bestürzung vom Tod unseres Frank Schenke erfahren und möchten auf diesem Weg den Angehörigen insbesondere Stefan Schenke unser Herzlichstes Beileid aussprechen!

R.L.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.