DRITTE wieder mit 8 Toren

Das Ergebnis vom 8:4 Sieg der DRITTEN bei Hürtürkel,spiegelt nicht die wahre Überlegenheit unserer DRITTEN wieder,denn nach kurzer stürmischer Anfangsphase von Hürtürkel in der uns Paul Reck mit zwei starken Paraden vor einem frühzeitigen Rückstand bewahrte übernahmen wir das Spiel in unsere Hand.Immer wieder trugen wir verstärkt über unsere schnellen Außen gefährliche Angriffe vor so das wir uns etliche Chancen schufen die aber in der 1. Halbzeit nicht immer konsequent verwertet wurden.Die individuell zwar starken Hürtürkelakteure wurden aber beim Spielaufbau schon frühzeitig gestört aber es reichte nicht um uns in der 1. Halbzeit noch zu düpieren.Das 1:0 fiel in der 29min durch unseren Debütanten S.Lentsch durch Kopfball,das 2:0 in der 31min durch „Aushilfsstürmer“ M.Köhler mit einem“Hammer“ aus 12m,nach einem schönen Paß von J.Görs brauchte M.Köhler in der 36min nur noch zum 3:0 einschieben.

Die 2.Halbzeit begann wieder mit einem Doppelschlag von Bero.4:0 in der 50min J.Görs nach Torwartfehler.5:0 52min T.Lange nach Gegnerpaß.Danach hat der Schieri(war ansonsten sehr gut) mit 2 strittigen Handelfmetern inerhalbvon 2min für Hürtürkel für etwas Verwirrung gesorgt und Hürtürkel beide 11m verwandelte.In der 60min nutzte Hürtürkel nochmal unsere Aufgeregtheit nach einem Einwurf aus zum 3:5.Danach haben wir uns wieder aufs Spiel konzentriert und durch einen überlegten Heber aus 20m von Rechtsaußen netzte S.Lentsch zum 6:3 ein.Hürtürkel kam in der80min nach einem Freistoß von der Strafraumgrenze noch zu 6:4.Mit einem Doppelschlag in der 88. und 89min durch M.Nürnberg und J.Wehle  fiel das 7:4 und 8:4 und Endstand.

Nächsten Sonntag dann das Ortsderby gegen SFC 3 wo wir noch was von der Vorsaison gutmachen müssen?

R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.