DRITTE siegt im Derby verdient

Mit 3:1 besiegte die DRITTEden bisherigen Spitzenreiter vom SFC 3 völlig verdient am Sonntag auf dem Lasker.

Wir hatten uns vorgenommen diesmal konzentrierter und energischer ins Friedrichshainer Derby zu gehen und auch dem Alten die 3 Punkte zum Geburtstag noch mit auf den Weg zugeben.Wie vorgenommen wollten wir den Gegner in der Anfangsphase erstmal kommen lassen und uns dann mit einer starken Abwehrleistung ins Spiel bringen.Das gelang sehr gut  sodas Roman in der 1. Halbzeit nicht einen Torschuß halten mußte.Vor dem Strafraum war SFC mit ihrem Latein am Ende.Wir kamen immer öfter über unsere schnellen Außen gefährlich vors gegnerische Tor und erarbeiteten uns viele gute Chancen.Auch mit unserem starken Mittelfeldduo hatte SFC ihre argen Schwierigkeiten.So fiel in der 31min nach einem Paß von Lentsch  durch J.Görs nach einem tollen Solo das 1:0.In der 44min startete T.Lange zu einem Sololauf aufs Tor aber den Schuß aus 8m parierte der SFC Keeper noch in großer Manier.Beim folgenden Eckball aber wurde er durch einen eigenen Mitspieler so behindert und der Ball landete zum 2:0 im Netz.

Auch die 2. Halbzeit waren wir die bestimmende Mannschaft,obwohl da Roman einmal in höchster Not retten mußte.In der 57min köpfte M.Dittrich nach einem Eckball das 3:0.Danach hätten wir das Ergebnis noch erhöhen können aber nicht jede Chance geht auch rein.Das 3:1 in der 75min fiel nach einer verunglückten Flanke von rechts die sich hinter Roman ins lange Eck senkte.SFC hatte aber nichs mehr zum zusetzen,was an unserer bärenstarken Leistung an diesem Tag lag.Alles in allem war unser Sieg im rassigen und fairen Derby hoch verdient.

R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.