BFC von der DRITTEN hoch geschlagen !

Mit 8:1 siegte die DRITTEauch in der Höhe völlig verdient gegen die 3.Herren vom BFC.

Nach langer Punktspielpause und ohne vernünftige Trainingsbedingungen(34 Mann auf dem Halbfeld) durfte endlich die DRITTE wieder ins Spielgeschehen eingreifen.Und wie!Fast der ganze Kader war anwesend,aber ich durfte nur 16 Spieler aufstellen und konnte auch mal diziplinarisch Spieler die starken Beitragsrückstand hatten nicht aufzustellen.Natürlich war mal wieder kein Schiri angesetzt,so das sich Max Köhler aus unserem 16 er Kader als Schiri zur Verfügung stellte(BFC wollte nicht).

wir begannen sofort wie die Feuerwehr durch unser schnelles Spiel nach vorn,sodas in der 4min der BFCKeeper einen langen Ball nur noch außerhalb des Strafraums mit der Hand spielte,aber er auch durch unser Zusprechen nur mit Gelb bestraft wurde(??).den fälligen Freistoß aus 18m verwandelte J.Görs zum 1:0  (5.min).das 2:0 fiel durch ein Eigentor des verunsicherten BFCkeepers in der 11min.Danach hatte sich der BFC etwas besser auf uns eingestellt und Dank ihres Einsatzes kamen sie auch zu einigen „Chancen“,dabei hatten wir einige Unsicherheiten,geschuldet der langen Spielpause.In dieser Phase nutzte der BFC so eine Situation zum 2:1 in der 20min durch ein Freistoßtor.Doch durch eine konzentrierte Leistung danach gingen wir mit 2:1 in die Pause.Die 2.Halbzeit war eine unserer besten Leistungen der jüngeren Zeit(nicht nur wegen der vielen Tore).Das 3:1(51min) und das 4:1(54min) enstanden durch mustergültige Angriffe über rechts durch S.Siccora der sich jeweils bis zur Grundlinie Durchtankte und mit scharfen Eingaben in den Strafraum erst T.Lange und dann M.Nürnberg einnetzen ließ.Danach war die Gegenwehr des BFC gebrochen und wir konnten weiter“zaubern“.So fielen im Minutentakt  in der 60.-62.-63.min das 5:1 durch M.Nürnberg,das 6:1 durchT.Lange und das7:1 durch D.Schiebel (in seinem 1.Einsatz).Das 8:1 machte auch nochmal D.Schiebel als er bei einem Torwartfehler zur Stelle war.Also Jungs so kanns weitergehen und Ihr habt mir hoffentlich die richtige Antwort auf meine Frage vom Donnerstag gegeben.

R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.