Elfmeterkiller Wenzel macht DRITTE wach

Die Siegesserie der DRITTEN in Pflichtspielen hält an.Mit 5:1 bsiegte die DRITTE auch den Tabellenzweiten Stern 1900 verdient am Sonntag auf dem Lasker.Diesmal fiel unsere komplette Innenverteidigung aus,so das wir umbauen mußten.Vielen Dank an S.Lehmann der am Samstag schon in der Vierten spielte und uns kurzfristig aushalf(starke Leistung).In der ersten Halbzeit hatten wir sehr viel Arbeit mit dem starken Gegner aus Steglitz der uns in den ersten Minuten arg zusetzte aber auch mit Glück unser Tor noch sauberhielten.Der Weckruf kam in der 30min als unser Keeper Ronny Wenzel einen Handelfmeter hielt.Danach wurde unser Spiel wieder geordneter und unsere Chancen häuften sich,wurden aber noch von Steglitz Abwehr und starkem Keeper vereitelt.Auch die ersten 20min der 2.Halbzeit waren ausgeglichen.Aber dann gings los,in der 65min ging Bero durch einen 11m den M.Dittrich sicher verwandelte mit 1:0 in Führung.Nun machten die Steglitzer auf ,denn mit einem Sieg wären sie wieder Erster,doch das kam unserer derzeitigen Spielverfassung zu Gute denn nun konnten wir durch unsere schnellen Offensivspieler herrliche Konter fahren.Die letzten 15min des Spiels waren dann Ihr Eintrittsgeld wert,es fielen noch 5 Tore.75min  2:0 Dittrich nach Ecke ,80min das schönste Tor zum 3:0 als Siccora nach einer Selbstvorlage über seinen Gegenspieler den Ball auf M.Nürnberg ablegte der nur das Bein hinhalten mußte.85min 3:1 nach einem Distanzschuß,86min und 89min das 4:1 und 5:1 durch T.Lange jeweils nach schöner Vorarbeit von J.Görs.

Schade das wir in der Hinrunde einige Punkte leichtfertig verspielt haben,sonst hätten noch um den Aufstieg mitspielen können !!Na dann holen wir eben den Pokal!

R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.