3 Punkte auf den Gabentisch der DRITTEN

Als letzte Mannschaft mußte in diesem Jahr die DRITTE am Mittwoch bei Stern Britz antreten und gewann verdient nur mit 1:0.Bedingt durch die Verlegung fehlten am Jahresende einige wichtige Spieler besonders unsere Abwehr hat so noch nie zusammengespielt was in den ersten 15min noch zu sehen war aber Eik hielt da einigemale stark und hielt das zu Null.Insbesondere der Kapitän war in der Anfangsphase sehr gefährlich und mußten auf einige Distanzschüsse achtgeben.Doch mit zunehmender Spielzeit fanden wir immer besser ins Spiel und zwangen den gegnerischen Torwart einigemale zu starken Abwehraktionen,aber nur durch unsere wie immer schlechte Chancenverwertung (habe auf meinem Wunschzettel einen Knipser) blieb es zur Pause torlos.

Die 2.Halbzeit begann für uns alle mit einem Schock als in der 48min ohne gegnerische Einwirkung Tobi Kramp zu Fall kam und sich dabei wieder schwer am rechten Knie verletzte und ins Kranken haus gefahren werden mußte.Danach haben wir uns kurz geschüttelt und bekamen das Spiel wieder voll in den Griff,was in der 60min mit dem 1:0 belohnt wurde,als Robert Kimpinski mit einem Kopfball nach Freistoß von Thomas Bischoff ins Tor traf und damit seine “ Fahrkarte nach Norwegen “ löste.Wir wünschen Robert viel Erfolg bei seinem Gaststudium in Norwegen und das er gesund wieder danach seinem Team zur Verfügung steht.Danach versäumten wir es weitere Tore nachzulegen,aber auch die Schlußoffensive des Gegners überstanden wir clever und konnten einen guten Jahresabschluß feiern.

Jetzt erst mal allen Mitgliedern und Freunden von Berolina Stralau ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr von der DRITTEN!

Das erste Training für die DRITTE ist am Do. 9.1.14     20.00 Uhr

R.Leuschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.