Vierte: Abschied von Keeper Köppe

Im letzten Spiel der Saison 2012/2013 unterlag man dem Zweiten der Tabelle, TSV Rudow III mit 0:4.

Stralau spielte mit: Köppe (71. Böhm) – Lehmann, B. Bjeske, S. Bjeske – Machleidt, Jacobsohn, Böttcher, Schmidtsdorff (63. Lau), Krause – Kramp (50. Wohlfahrt), Mink

Tore: 0:1 (26.), 0:2 (29.), 0:3 (77.), 0:4 (79.)

Stralauer des Spiels: Krause

Das Ergebnis rückte in den Hintergrund, denn ein grosser Sportsmann des Stralauer Fussballs lief an diesem Abend zum letzten mal auf einen der Laskerrasen auf. Nach über zwanzig Jahren, beginnend in frühester Jugend, dann lange Jahre Stammtorwart der Ersten und schliesslich fünf Spielzeiten, mit 68 Einsätzen und 4 Toren, in der Vierten aktiv, hängt Marcel Köppe nun endgültig seine Handschuhe an den Nagel. Sollte die Vierte in eine weitere Spielzeit bei der Berolina gehen, werden seine locker – freundliche Art, sein Ehrgeiz und Können fehlen. Mit Böhm steht allerdings schon ein adäquater Ersatzmann bereit. Trotz ihm und zwei weiteren potenziellen Neuzugängen für die kommende Serie ist die Zukunft der Vierten jedoch ungewisser denn je. Aufgrund eines Versäumnisses ist nicht klar ob die, für die Vierte so wichtige, Freitagabend-Anstosszeit nächste Saison zur Verfügung steht. Fällt die besagte Anstosszeit weg, ist ein Verbleib der Vierten unwahrscheinlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.