Niederlage trotz starker Leistung

Mit 0:2 verlor die DRITTE ihr Punktspielgegen den designierten Aufsteiger VFB Hermsdorf äußerst unglücklich.

Obwohl wir durch kurzfristige Absagen(Krankheit,Arbeit)unsere Innenverteidigung neu aufstellen mußten,hatten wir ein starkes Team aufgestellt,das aus einem verstärkten Mittelfeld unseren Gegner am kombinieren und druckvollen Angriffsaufbau stören wollte.Hermsdorf fing auch rasant an aber mit zunehmender Spieldauer konnten wir uns ebenbürtig entgegenstellen und ließen Hermsdorf nicht groß gefährlich werden.Aber wie sooft fiel aus heiterem Himmel das 0:1 in der 14min nach einem Einwurf in unseren Fünfer kam nach Abstimmungsschwierigkeiten in unserer Innenverteidigung und Torwart ein Gegner mit dem Kopf an den Ball und versenkte ins lange Eck.Unter den Augen von einigen Kibitzen vom anderen Aufstiegsaspiranten Wacker Lankwitz(die auf einen Punktverlust Hermsdorfs warteten) machten wir aber trotzdem stark weiter,aber wie schon die ganze Saison hatten wir unter unserer permanenten Abschlußschwäche zu leiden und brachten wieder mal keine unserer zahlreichen Chancen im Tor unter(auch der gegnerische Erzatztorwart hielt einige mal gut).In der 2.Halbzeit wollte Hermsdorf das Ergebnis wohl über die Zeit bringen,man merkte eine gewisse Nervosität und agierte viel mit langen Bällen.In den letzten20min spielten wir dann alles oder nichts und stürmten mit Mann und Maus,wobei Hermsdorf zu einigen guten Konterchancen kam und wir Dank Paul im Tor noch im Spiel blieben.Wenn wir einige kleine Nuancen Wie Spiel ohne Ball,direktes Spiel oder langes Ballführen mit Ballverlust abstellen(oder minimieren) könnten wir auch solche Spiele mal siegreich gestalten.In der 90min fiel nach einem Konter dann das 0:2 und dann kam der Schlußpfiff.

Wir wünschen Hermsdorf dann alles Gute(wen Ihr nicht noch verkackt!)in der Kreisklasse A.

So wir müssen Do. dann gegen Biesdorf ran und holen uns eben dann den DREIER.

R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.