5 Tore der DRITTEN in letzten 25 Minuten

Mit 5:2 gewann die DRITTEIhr Nachholespiel gegen Hansa 07.Am Do.2.5.13 warteten 13 tatendurstige(der14.hat den Tag verschlafen,19.45 Uhr!!!!)Spieler um Ihre unterirdische Leistung vom letzten Spiel vergessen zu machen.Wir trafen aber auch auf einen ehrgeizigen Gegner der uns inder ersten Hälfte ebenbürtig gegenüberstand,inder wir aber die etwas besseren Chancen hatten,die aber oft vom starken Keeper zunichte gemacht wurden.In der 28min erziehlte aber der Gegner durch einen satten Drehschuß vom Strafraumeck ins Toreck das überraschende 0:1.Das hat uns aber nur kurz irritiert und wir begannen dann weiter unseren ruhigen Spielaufbau mit vielen Angriffen über die rechte Außenbahn durch den starken Rene Plew,und setzten unseren Gegner permanent unter Druck.

Nach der Pause stellten wir dann um.Unser Linksaußen M.Dittrich zog es schon die ganze Zeit vors Tor und da ließ ich Ihn dann auch spielen und M.Klemt ging auf links.Nachdem auch M.Igel seine Position wiedergefunden hat(Rechtsverteidiger) und Tobi Kramp nachlanger Verletzungspause wieder im Sturm wühlen konnte wurden wir noch stärker und unsere Geduld wurde bald belohnt,sodas wir auch dank nachlassender Kräfte unseres Gegners noch einen ungefährdeten Sieg(vielleicht 2Tore zu hoch)einfuhren.

Torfolge: 0:1  28min     1:1  65min Dittrich nach Flanke von Plew   2:1  79min   Dittrich nach Flanke von C.Rehfeldt   3:1  85min  C.Rehfeldt nach Zuspiel von Kramp   4:1  87min  M.Fascher mit Wucht nach Paß vonMoritz aus 3m    5:1  89min  Klemt mit volleyschuß aus 13m nach Flanke von Plew    5:2   90min  Elfmeter

So Sonntag(12.5.) gehts gegen den 2.  Hermsdorf und da haben wir noch was gutzumachen nach der 0:1 Niederlage aus dem Hinspiel,also alle am Herrentag Kraft tanken und mit demselben Elan am Sonntag auf dem Lasker erscheinen!!!

R.L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.