Saison wird verlängert

Aufgrund der Vielzahl von Spielausfällen und sich daraus resultierender Nachholtermine, hat der Spielausschuss des Berliner Fußball-Verbandes beschlossen, die Saison 2012/2013 um zwei Wochen zu verlängern. Die letzten beiden Spieltage werden um jeweils zwei Wochen nach hinten verschoben.

Berliner Fußball-Verband e.V.
Bernhard Wölfl
Spielausschuss
Stellv. Vorsitzender
Herrenspielreferent

Der letzte Spieltag wäre somit der 16.06.2013 !

Vierte verliert Nachholspiel

Die dritte Ansetzung der Partie CSV Olympia III – Berolina Stralau IV konnte am 5. 3. endlich ausgespielt werden und endete mit einem 3:0 Sieg für Olympia.

Stralau spielte mit: Köppe – Jacobsohn, B. Bjeske, S. Bjeske – Machleidt, Fredrich, Schmidtsdorff, Dienelt – Köhler (12. Beeskow), Herrich, Lingott

Tore: 1:0 (9.), 2:0 (17.), 3:0 (32.)

Stralauer des Spiels: Fredrich

Gegen den Tabellenvorletzten setzte Stralau voll auf Offensive, begann mit drei Spitzen und lief ins offene Messer. Der CSV präsentierte eine Mannschaft, die ihren aktuellen Tabellenplatz ad absurdum führte. Läuferisch und fußballerisch den Stralauern weit überlegen, hätte man meinen können diese Truppe rekrutierte sich nicht nur aus dem Kader der Dritten. Die Gäste stemmten sich mit viel Einsatz gegen ihr Schicksal und konnten, auch dank einiger guter Paraden von Köppe, dass Ergebniss in Grenzen halten. Olympia liess es allerdings nach der Demonstration in Halbzeit eins auch ruhiger angehen. Bitterer als diese Niederlage wiegt für die Stralauer die schwere Knieverletzung von Routinier Köhler, der seine Töppen daraufhin an den Nagel gehangen und seine aktive Laufbahn beendet hat. Die gesamte Mannschaft wünscht ihm viel Glück bei der anstehenden Operation und eine zügige Genesung.