Dramatischer Pokalfight der DRITTEN

Am Feiertag hatten wir die höherklassige Mannschft von Hertha BSC 3 auf dem Lasker zu Gast.Nach sensationellem Spiel mit allen Facetten eines richtigen Pokalspiels hatten wir leider erst im Elfmeterschießen das Pech und unterlagen mit 5:7.Gegen den 3. der A-Klasse begannen wir erst mal mit einem 5er Mittelfeld und mit den Wendavs in der Innenverteidigung.Das bereitete unserem Gegner enorme Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen.Wir waren von Anfang an enorm konzentriert und Herha kam nur bis zum Strafraum wo wir die Angriffe fast immer stoppten,natürlich kamen wir nicht so wie zuletzt zu unserem präzisen Kurzpaßspiel um unsere Angriffe aufzuziehen und die langen Pässe waren nicht immer genau.So etwickelte sich ein intensives aber sehr faires Pokalspiel zwischen den Strafräumenmit wenigen guten Chancen für beide Seiten.Sensationell war unsere Moral,denn wir lagen 3mal zurück und kamen postwendend zurück.Großes Kompliment der Truppe von mir,geiles Spiel.Wenn wir in den weiteren Punktspielen auch immer so auftreten können wir weiter oben mitspielen.

Die Torfolge:    0:1    8min,  1:1    15min  Eigentor nach Einwurf von S.Wendav,  1:2   87min,    2:2  90min  Dittrich mit Kopfball nach Ecke,   2:3  93min,  3:3   100min   Dittrich nach Gewühl nach langem Freistoß in den 5er.

Elfmeterschießen  2:4 für Hertha.

R.Leuschner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.