3. Herren Enttäuschung nach großem Kampf

Gegen Sparta Lichtenberg 3 verlor die die DRITTE am Sonntag ihr Punktspiel mit 4:1.
Wir hatten uns gegen den Tabellenzweiten viel vorgenommen und machten von Anfang an viel Druck und gingen in der 11min durch R.Laval nach einem Eckball 1:0 in Führung.Danach entwickelte sich ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.In der 35min fiel nach einem Eckball das 1:1.Nach Ballverlust kurz nach dem Anstoß setzte sich der Gegner über links in unseren Strafraum durch und machte das 1:2 36min.Schade 2min Unachtsamkeit,das warf uns aber nicht um und wir hatten noch 2Riesenchancen bis zur Pause die aber leider keinen Weg ins Tor fanden.
In der 2.Halbzeit spielten wir dann mit 3 Stürmern um das Spiel noch zu drehen,doch in der 53min mußten wir dann verletzungsbedingt Conny gegen Nico tauschen(Conny hat ein dickes Knie).Doch das Pech sollte uns weiter verfolgen nur 2min später verletzte sich S.Bjeske ebenfalls am Knie und wir mußten mit 10 Mann zu Ende spielen,denn es war kein Ergänzungsspieler mehr da.Bei Absage 1,5 Std vor Spielbeginn und diversen Absagen in der Woche konnte ich keine Spieler mehr aktivieren.Doch die verbliebenen 10 Mann kämpften wie die Berserker und hielten das Spiel bis kurz vor Schluß noch offen und Ronny hatte mit einem Lattenschuß noch die Chance zum Ausgleich.Aber wie das so ist wenn ein Team auf den Ausgleich drängt und am Ende natürlich die Kräfte nachließen,fielen in der 87min und 90min noch das 1:3 und das 1:4.
Ich hoffe das ich nach dem Spiel einige sehr enttäuschte Spieler doch beruhigen konnte und der Abstand zum Spiel alles ein bißschen relativiert.
Am Samstag geht es dann gegen Liberta und hoffentlich können wir uns dann für unser Spiel belohnen.

R.L.