3. Herren Dritte auf Rasen

Mit 5:5 trennte sich die DRITTE von Union Südost.
Wie das Ergebnis schon zeigt ging es hoch her und zwar in jeder Beziehung.Im Hinspiel hatten wir ja den Spielabbruch durch einen schlagenden Spieler von USO,deshalb habe ich mich schon vorher beim Schieriansetzer bemüht das er uns einen guten Schieri stellt .Der hat sich wirklich bemüht und einen sehr guten türkischen Schieri angesetzt.
Der Schieri bot eine sehr überzeugende Leistung und behielt gegen die von Anfang an motzenden Gäste immer die Ruhe so das die Gäste fast allein mit sich und dem Meckern beschäftigt waren,und zum Glück ließen wir uns nicht anstecken und bliben sehr ruhig.
Zum Spiel nur kurz so viel.Von Anfang an machten uns die sehr spielstarken Gäste durch Ihr technisches Übergewicht das Leben schwer,zudem machten wir den Fehler nicht nah genug am Mann zu stehen so das die Gäste ins spielen kamen(was bei türkischen Mannschaften immer gut ist).
Wir verlegten uns zusehends auf Konter was ja auch gegen die schwache Defensive mit den zwei Stürmern Weland und Laval gut funktionierte.
Obwohl wir zur Pause noch mit 3:1 führten konnten wir wir uns nicht weiter absetzen und lagen bis zur 65min durch einen 11m  3:4 zurück.Als es in der 70min wieder 11m gab(und trotzdem moserten die Gäste)sah es nicht gut für uns aus,aber Eik hielt den Strafstoß und hielt uns im Spiel.Das Spiel beendeten die Gäste nur mit 9Mann nach 2 Feldverweisen(Gelb/Rot).
Ich möchte mich wirklich beim Schieri bedanken,denn bei jedem Anderen der dieses Spiel sonst leiten müßte wäre es wahrscheinlich von seitens der Gäste eskaliert(wie die nach Spielschluß den Schieri anmotzten ist sogar MIR zuviel).
So Jungs nächsten Sonntag gehts gegen den Zweiten Hürtürkel und das wird nicht leichter.
Torfolge: 0:1  10min
1:1  12min    Weland
2:1   37min  Laval
3:1   42min  Laval
3:2   49min
3:3   51min
3:4   65min   11m
70min   Eik hält 11m
4:4   83min  Klemt  30sek nach Einwechslung
4:5   85min
5:5   87min   Laval

R.L.