3. Herren 2 Minuten Tiefschlaf

Am Mittwoch verlor die DRITTE ihr Nachholspiel gegen Hermsdorf äußerst knapp und unverdient mit 1:2.Da wir durch kurzfristige Absagen(Dortmund-Bayern????)nur 11Mann waren und wir uns wie unser Gegner durch höherklassige Spieler nicht verstärken konnten(durften)hatten wir keine Wechselspieler.
Warscheinlich hat uns dasdie ersten 120 Sekunden noch so beschäftigt und wir mit der 3 Ballberührung schon den Gegner an unserem Strafraum bedienten und das0:1 fiel(1min).Gleich nach Anpfiff erhielt der Gegner einen Freistoß an unserer Strafraumgrenze aber die Mauer und Eik verharrten noch im Tiefschlaf und ein leichter Schuß fand den Weg ins Tor zum 0:2(2min).
Doch danach ging ein Ruck durch die ganze Truppe und da ja noch viel Zeit zu spielen waren besannen wir uns auf unsere in den letzten Spielen immer wieder gezeigten spielerischen und kämpferischen Mittel und botem dem in der Offensive stark verstärkten Gegner(der Torhüter kannte nicht mal alle Namen seiner Mitspieler) Paroli.
Es entwickelte sich ein sehr gutes und rassiges Spiel mit etlichen Chancen für beide Mannschaften.
,aber unser Eik vereitelte einige Schüsse des Gegners mit starken Reflexen und auch die anderen 10 Mann boten eine der stärksten Leistungen dieser Saison.
Der schlechteste Teilnehmer an diesem Spiel war der(endlich mal angesetzte) Schiedsrichter.Warum er ein von Matlok in der 22min erzieltes Tor (direkter Torschuß aus 7m ins linke Toreck)nicht anerkannte wird sein Geheimnis bleiben(angeblich Abseits von Laval der aber rechts vom Schützen stand).Auch der Gegner war verblüfft,nahmen aber auch das Geschenk des Schieris an(können noch aufsteigen).
Doch in der 30min tankte sich Sascha Moritz auf der linken Seite in den Strafraum und erzielte fast von der Torauslinie mit einem Kunstschuß in den Angel das 1:2.
Die 2.Halbzeit verlief genauso rassig und engagiert von beiden Teams mit verteilten Chancen ,aber die Defensiven ließen nichts zählbares mehr zu.
Leider hatten wir nur 88min mitgespielt(aber die wirklich Stark)sonst könnten wir uns auch über Punkte freuen.
Danke Jungs für Eure starke Moral.
Sonntag gehts um 10.25 Uhr gegen Union Südost (der Abbruch im Hinspiel durch den Gegner).
Vielleicht sind wir mal vollzählig damit wir auch mal auf Situationen reagieren können!

R.L.