3. Herren Verdienter Punkt aus Friedrichshagen entführt

Am So. trennte sich die DRITTE in Friedrichshagen im Punktspiel am frühen Morgen hoch verdient mit 1:1 vom Friedrichshagener SV.
Wir trafen auf eine hochmotivierte spielstarke Mannschaft von Fr.hagen die uns von Anfang an Ihr Spiel aufzwingen wollte,doch wir ließen den Gegner durch eine von Anfang an konzentrierte Leistung ALLER Mannschaftsteile eigentlich nicht richtig torgefährlich werden.Der Gegner hatte zwar in der 1.Halbzeit mehr Spielanteile,aber wir setzten oftmals sehr schön vorgetragende Konter die mit mehr Besonnenheit vor dem Tor auch mit Erfolg vorgetragen hätten können(Sascha,Ronny).
Mit 0:0 ging es in die Pause.
In der 2.Halbzeit haben wir dann mehr und noch gefährlicher den Gegner unter Druck gesetzt und einige gute Chancen nicht genutzt,und der Gegner agierte auf dem nassen Platz viel mit ungenauen langen Pässen die nicht ankamen.
In der 70.min erzielte dann Ronny Laval nach einem Eckball das 0:1.
Leider wurde kurz danach noch ein Schuß von Sascha Moritz von einem Gegenspieler noch vor der Linie weggekratzt.Das setzte beim Gegner nochmal Kräfte frei und in der 80.min fiel dann nach einem Freistoß leider doch noch der Ausgleich,der aber objektiv auch in Ordnung geht in einem rassigen und schnellem Spiel,das auch sehr fair ausgetragen wurde.
Besonders hat mir diesmal bei uns die enorme Laufbereitschaft(besonders M.Wendav,Rumrich) und die verbale Konversation im Spiel(die Positive) gefallen.
Auf dieser Leistung können wir aufbauen und am Sonntag kommt Hermsdorf gegen die wir noch was gutzumachen haben(6:3 im Hinspiel),deshalb hoffe ich auf rege Trainingsbeteiligung damit wir weiter positive Ergebnisse für die DRITTE erzielen.

Sport Frei R.L.