3. Herren Unglückliche Niederlage der Dritten

Mit 2:1 verlor die Dritte bei Stern 1900.
Wie jedes Spiel fiel mal wieder über Nacht kurzfristig ein wichtiger Spieler wegen Verletzung aus(Weland).Man könnte ja schon mal am Samstag bescheid sagen,das man nicht spielen kann um vielleicht noch einen anderen Spieler zu nominieren(ich red mir deshalb schon Fusseln an den Mund).
So standen wir ohne gelernten Stürmer da,da unsere Diva Ronny mal wieder einen Bock hat.Zum Glück ist unser Mario schnell wundergeheilt und stand uns wieder zur Verfügung.Unser Gegner war zu Spielbeginn noch garnicht vollzählig und wir mußten noch 5min auf dem Platz warten bis die mindestens 3 Spieler der vor uns spielenden 2.Herren(Bezirksliga) sich schnell umgezogen hatten und den Gegner vervollständigten.
In der 1.Halbzeit spielten wir gegen den starken Wind was der Gegner mit vielen Schüssen zu nutzen suchte aber unser Eick war sehr sicher in seinen Aktionen.Durch unser verstärktes Mittelfeld spielten wir einige Male gekonnt nach vorne und hatten 2 100% tige Chancen (Matlok,Wohlfahrt) die leider nicht reingingen.Dann verletzte sich in der 35min auch noch Heiko so das Frank Meyer zu seinem ersten Einsatz kam.Das 1:0 in der 13min fiel durch eine der wenigen gut herausgespielten Spielzüge unseres Gegners von links in unseren Strafraum und einem scharfen Schuß ins lange Eck.
In der 49min fiel dann durch ein sonnenklares Abseitstor was der schwache Schieri nicht sa das2:0.
Leider nutzten wir dann nicht den starken Wind um den Gegner ,der das Ergebnis nur noch halten wollte,unter Druck zu setzen.
Obwohl wir alles versuchten gelang uns erst in der85min nach einem langen Ball in den Strafraum den Frank erlief und den Torhüter überlupfte der Anschlußtreffer.
Die letzten Minuten stürmten wir mit Mann und Maus aber der Gegner rettete sich über die Zeit.
Schade Jungs, alles gegeben darauf lässt sich aufbauen .

R.L.