Sensationelles Comeback von Mink

Gegen schwache Gastgeber von Fortuna Biesdorf kam die „Vierte“ zu einem ungefährdeten und hochverdienten 5.0 Auswärtssieg.

Bero spielte mit: Köppe – S.Bjeske, Heinrich, B.Bjeske (60.Ricardo) – Heidenreich, Beeskow, Spangenberg, Böttcher, Dienelt – Mink, M.Jacobsohn (60.R.Herrich)

Tore: 0:1 Mink(20.), 0:2 Mink(32.), 0:3 Spangenberg(52.HE), 0:4 Mink(64.), 0:5 Ricardo(76.)
Stralauer des Spiels: M.Mink

Bero tat sich anfangs sehr schwer und konnte nicht an das gefällige Kombinationsspiel der vergangenen Partien anknüpfen,man nahm die zerfahrene Spielweise der Gastgeber an und fand so lange Zeit nicht ins Spiel,vor der Halbzeit jedoch war es der wiedergenesene Mink, der die Gäste mit einem Doppelschlag erlöste.Danach konnte man befreit aufspielen und lies den Biesdorfern keine Möglichkeit mehr den Sieg noch zu gefährden.Hervorzuheben ist das Comeback von Torjäger Mink,der nach zehnmonatiger Verletzungspause wieder sein erstes Spiel machte und spielte als sei er nie verlezt gewesen,mit 3 Toren und 2 Torvorlagen avancierte er nicht nur zum Man of the Match,sondern ist für die kommenden Spiele ein wichtige Ergänzung zu Sturmpartner Herrich,die sicherlich die ein oder andere Abwehr noch zum Verzweifeln bringen werden.

Nächstes Spiel- Freitag 19.45Uhr gegen Berolina Mitte.