1.Herren weiter auf Kurs

Am Sonntag empfingen die Stralauer den Lichtenrader BC. Im Hinspiel ergatterten die Stralauer mit einem 2:1 Sieg 3 Punkte. Nun hieß es, dies zu wiederholen, wenn man weiter auf Platz 1 bleiben möchte.

In der ersten Halbzeit schien das Spiel ausgeglichener zu sein. Aber besonders die Berokicker taten viel, um in Führung zu gehen. Mit einem Freistoß aus 35 Metern gelang dies André Wohlfahrt. Doch die Führung war nur von kurzer Dauer, denn die Gäste glichen bald darauf aus. Doch Stralau gelang es erneut in Führung zu gehen. Diesmal war es Christian Schulz, der den Ball über die Linie drückte, aber wieder schafften es die Lichtenrader den Ausgleich zu erzielen. Mit 2:2 gingen beide Teams in die Pause.

In der Halbzeit war die Ansage klar. Wir mussen unsere Überlegenheit ausnutzen, denn die Gäste hatten 1 Mann weniger auf dem Feld, nachdem sich ein gegnerischer Spieler verletzte.
Und dies setzten die Stralauer dann auch um. 8 Tore fielen im Laufe der 2. Hälfte. So trafen unter anderem Steffen Wenzel, Oliver Friedrich, André Wohlfahrt erneut und der eingewechselte Thomas Mehner das Tor. 4 Tore schoss dabei allein Thomas Mehner. Mit einem eindeutigen Sieg von 10:2 verließen die Stralauer hoch erfreut das Feld.

Nächste Woche heißt der Gegner 1. FC Neuköln. Die Berokicker müssen dann zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind, denn gegen den direkten Kontrahenten müssen sie alles zeigen, um ihren Tabellenplatz zu sichern. Wir würden uns freuen, wenn uns viele Zuschauer dabei lautstark unterstützen würden. Wir zählen auf euch. Bis Sonntag dann…