1.Herren DJK Neukölln-Berolina Stralau

Am Sonntag waren die Berospieler zu Gast bei DJK Neukölln. Im Hinspiel gewann man durch viel Einsatz und eine gute Spielanlage.

Doch schon nach den ersten Minuten war klar, dass es diesmal anders laufen würde. Die Stralauer schienen nicht mit der Spielweise der Gastgeber klarzukommen. Häufig stimmte dabei die Zuordnung nicht und Neukölln kam zu einigen Chancen. Diese wurden aber immer im letzten Moment zu Nichte gemacht.
Kurz vor der Pause passierte dann aber das unausweichliche. Nach einer Flanke Köpfte ein gegnerischer Spieler den Ball ins Tor und es stand 1:0.

Nach der Pause ordneten sich die Stralauer besser ihren Gegenspielern zu und es schien ein ausgeglicheneres Spiel. Doch durch ihre nun defensivere Haltung kam es zu kaum einer Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen. Erst kurz vor Schluss gaben sie noch mal mehr. Doch das Tor erzielt in dieser Zeit wieder Neukölln.
Mit einer 2:0 Niederlage verließen die Stralauer den Platz.

Nach der Niederlage kann es nur heißen: „Kopf hoch!“ Im nächsten Spiel müssen wir einfach wieder mehr geben und dann wird es mit den Siegen auch wieder klappen.