3. Herren Schieri brachte Dritte um Lohn ihrer Arbeit

Mit 0:2 verlor die Dritte am Sonntag gegen Herha 03.
Wie immer mußte ich mal wieder sehr kurzfristig 2Spieler nachnominieren,da Kluge und der Kleene in der Disse den kürzeren gezogen haben.Nico und Daniel haben ihren Job sehr gut übernommen.Danke auch an Paul Reck für seinen spontanen Einsatz im Tor mit einer sehr guten Leistung.
Das Spiel zweier Tabellennachbarn begann ausgeglichen mit verteilten Chancen,nur der Schieri war dem Spiel wohl nicht gewachsen.Er unterband von Anfang an die harten Attacken des Gegners niccht genügend aber bei unseren Aktionen pfiff er sehr kleinlich.In der 25min dann der Hammer als er Laki vom Platz stellte(Fingerspitzengefühl).Auch mit 10 mann hielten wir das Spiel noch lange Zeit offen.In der 35min dann der nächste Schock als nach einem Luftzweikampf Dirk umknickte und er mit Blaulicht ins Krankenhaus mußte wo man einen Knöchelbruch feststellte.(Gute Besserung).Mit 0:0 ging es in die Pause.Im zweiten Abschnitt hielten wir auch in Unterzahl gut mit und hatten einige Chancen(Ronny,Lasse).In der 75min erzielte der Gegner dann mit einem straffen Schuß in die linke untere Ecke aus 20m das 0:1.Danach machten wir auf und spielten auf den Ausgleich,der uns aber leider nicht mehr gelang und mit einem Konter inder 90+1min gelang dem Gegner das 0:2.
Das der Schieri nicht sehr kompetent ist sah ich noch auf dem Spielberichtsbogen als er als halbzeitstand ein 0:1 eintrug.0:0 ist aber richtig.

R.L.