Vierte verschenkt zwei Punkte

Im dritten Heimspiel der Saison kam man gegen BW Hohen Neuendorf III nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus.
Stralau spielte mit: Köppe – Heinrich (10. S. Bjeske) (82. Pleske), Engling, B. Bjeske – Schmidtsdorff, Beeskow, Spangenberg, Heidenreich, Mink – Baldi, R. Herrich
Tore: 1:0 Mink (35.), 1:1 (39.), 2:1 Mink (66.) 2:2 (73.)
B.V.: Köppe hält FE (43.)
Stralauer des Spiels: Mink

Es war ein zerfahrenes Spiel, beide Seiten hatten viele Ballverluste zu beklagen. Die Stralauer waren die dominierende Mannschaft, konnten bis auf zwei sehenswerte Treffer durch Mink allerdings kein Kapital aus ihren Torchancen schlagen. Man präsentierte sich zu überhastet im Abschluss und auch der finale Pass in die Spitze kam zu selten an. Die Gäste nutzten ihre wenigen Möglichkeiten  kaltschnäuzig aus.