Auswärtsniederlage der Vierten

Bei Sparta Lichtenberg IV kassiert man eine verdiente 1:3 Niederlage.

Stralau spielte mit: Böhm – Heinrich, Engling, B. Bjeske – Schmidtsdorff, Spangenberg (71. Pleske), Beeskow, Machleidt, Jacobsohn (63. Heidenreich) – Mink, R. Herrich

Tore: 1:0 (24.), 1:1 Spangenberg (44. FE), 2:1 (83.), 3:1 (90.)

Nur mit viel Glück wäre für Stralau ein Punktgewinn möglich gewesen. Sparta war über die 90 Minuten athletischer, spritziger, hatte die bessere Spielanlage und die klareren Torchancen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit war bei den Stralauern die Luft raus, so dass der Gastgeber fast nach Belieben schalten und walten konnte.