3. Herren Pokalaus der Dritten

Am Mittwoch ist die Dritte nach großem Kampf(Fabian hat wohl ein anderes Spiel gesehen!!!)gegen eine sehr verstärkte(2.Herren) Mannschaft von Fortuna Biesdorf mit 1:4 ausgeschieden.Wieder kam mal kein Schieri so mußte Jechi(Co.Trainer der 1.) pfeifen,was er aus dem Stand sehr bescheiden praktizierte.
Die spielstarken und sehr lauffreudigen Gäste setzten uns von Anfang an mit Ihrem Forechecking enorm unter Druck aber mit großem Kampf und schnellen Gegenstößen unserer Außen erspielten wir uns einige gute Chancen,die aber der starke Keeper der Gäste mit tollen Reflexen parierte.In der 18min erzielte Ronny Laval mit Kopfball??? das 1:0.
In der 2.halbzeit machten sich langsam Konditionsmängel(bei der Nichtvorbereitung kein Wunder) bei einigen unserer Spieler bemerkbar.In der 52min wurde Paul bei einem Eckball von 2Gegenspielern im 5m Raum klar unfair attackiert und dadurch konnte der Gegner das 1:1 erzielen(von der Mittellinie kann man das wohl nicht sehen).Danach wurde uns ein ganz klarer 11m verweigert,was den Gegner weiter in seinem Selbstbewußtsein bestärkte und uns jetzt in der62min das1:2 erzielte.Wir versuchten weiterhin gegenzuhalten aber die Kräfte ließen nach und soerzielte Biesdorf(2.) in der 75min das1:3 und in der87min das1:4.
Sport Frei Biesdorf und weiterhin viel Glück im Pokal!

R.L.