3. Herren Mit Notelf Beim Spitzenreiter

Am Sonntag verlor die Dritte beim souveränen Spitzenreiter(alle Spiele gewonnen) SC Staaken nur mit 1:5.Durch verschiedene Gründe(Dienst,Urlaub Krankheit)standen nur 10 Mann zur Verfügung.So mußte ich mal wieder ins Tor und Paul ins Feld.In der 5min verletzte sich auch noch Igel nach einem Foul und konnte nicht weitermachen.Mit 10 herrvorragend kämpfenden Spielern zogen wir uns ganz achtbar aus der Affäre,und setzten auch einige gefährliche Konter(Pfosten)Nach einem Tor von Ronny Laval gingen wir mit 1:3 in die Pause.Der Gegner erzielte in der 2.Halbzeit nur noch 2 Treffer weil sie zu überheblich agierten oder der Alte auch mal einen hielt.

R.L.