4. herren erkämpft sich einen punkt beim bis dato tabellenführer biesdorf III.

stralau spielte mit.
köppe – pleske,heinrich ( 45 min. spangenberg),bjeske s. – schmittsdorf,dienelt,beeskow,heidenreich ( 55 min. mink ) jakobsohn – herrich,köhler ( 70 min. böttcher)

tore: fehlanzeige.

durch sehr starke mannschaftsleistung und einem starken tw köppe konnte bero mit einem 0-0 einen punkt mit nach hause nehmen.
die deutlich jüngere biesdorfer mannschaft begann sehr stark mit guten pässen in die spitze und gutem kombinationsspiel. doch etliche torchancen konnte der heute sehr starke tw köppe abwehren so das hinten die null stand.
bero`s chancen hielten sich in grenzen.
in der zweiten hälfte das gleich bild biesdorf spielt stralau konntert. schade das köhler oder herrich die jeder 1-2 mal fast alleine vorm gegnerischen torhüter standen den ball nicht im tor unterbringen konnten. nach einer zweifelhaften elfmeterentscheidung 13 min vor schluss stand biesdorf vor dem 1-0. doch der biesdorfer spieler schoss wie einst hilde in kaulsdorf den ball in die wolken.
die restlichen min. überstand man auch die letzte drangphase von biesdorf und geht völlig verdient mit einem punkt vom platz.

starker köppi  :p  und 120 % einsatz vom rest der mannschaft. danke männer super spiel.

nächstes spiel freitag 2. okt. 09. treffpunkt spät. 19 uhr lasker.