3.Herren 22 m Hammer in den Dreiangel Victoria 89 vs FSV Berolina Stralau

Am Sonntag gewann die Dritte bei Victoria 89 Ihr Punktspiel mit 2:0.
In den ersten 20min stand Bero ein wenig neben Ihren Schuhen(wahrscheinlich dachten wir gegen den sieglosen Gegner mit etwas weniger Konzentration leicht den Sieg einfahren zu können).Der Gegner hielt zum Anfang sehr gut mit und wir spielten sehr nervös und einfallslos.Wir hätten uns bis dahin nicht über einen Rückstand wundern dürfen,aber der Gegner nutzte unsere schlechte Anfangsphase nicht aus.Mitte der ersten Halbzeit kamen wir aber besser ins Spiel und wurden ruhiger und sicherer in unserem Spielaufbau ohne aber sehr gute Chancen heraus zu spielen.In der 30.min mußte Heiko verletzt raus .
Die 2. Halbzeit spielten wir sehr gefällig und hatten das Spiel gut im Griff ,so erzielte der wieder groß auftrumpfende Sven Wendav in der 53.min das 0:1 im zweiten Nachschuß von der Strafraumgrenze.In der 60.min mußte Paul mit einer starken Reaktion einen gegnerischen Ball aus 5m abwehrenIn der 75.min dann die Spielentscheidung mit dem 0:2. Nach einem Paß von Dennis lief Karl Thomas von der Mittellinie unwiderstehlich aufs gegnerische Tor und knallte den Ball aus 22m in den rechten Dreiangel.Danach kontrollierten wir das Spiel und in der 80.min nahm Dennis einen langen Ball am Strafraum volley ausder Luft und verfehlte das Tor nur sehr knapp.Der Sieg für die Dritte geht volkommen in Ordnung.
Dann am Do. alle trainieren und dann fahren wir am Sonntag optimistisch zum BSC Marzahn zum Nachholspiel.
R,L.