3. Herren Unentschieden der Dritten

Mit einem 1:1 gegen Berolina Mitte ist die Dritte endlich auch in die Saison gestartet.Durch einen sehr kurzfristigen Ausfall von R.Laval mußte ich den Sturm noch umbesetzen,was aber keine Auswirkungen auf unser Spiel hatte.Das Spiel zweier guter Mannschaften fand durch die sicheren Abwehrreihen beider Mannschaften fast ausschließlich zwischen den Strafräumen statt.Die torhüter brauchten sich fast garnicht beweisen.Stralau versuchte durch ein Kurzpaßspiel ins und zum Spiel zu finden,Mitte versuchte sehr oft mit langen Bällen uns auszuspielen aber Heiko hatte hinten alles(auch die anderen Defensivspieler)im Griff.So fiel das 0:1 in der 13min. auch folgerichtig durch einen schönen 30 m Freistoß,wobei wir uns bei der Mauerbildung nicht gerade mit Ruhm bekleckerten.Das hat aber kaum Spuren bei uns hinterlassen und durch unser laufstarkes Mittelfeld versuchten wir den Gegner unter Druck zu setzen.Doch viele Möglichkeiten wurden überhastet oder durch eine Abseitsstellung beendet.In der 38min. hätte es 11m für Stralau geben müßen als Auge ganz klar im Strafraum gefoult wurde.Aber der Schieri(Trainer vom Gegner)verlegte den Punkt nach ausserhalb.In der zweiten Hälfte ging das Spiel fast genau so weiter mit einem leichten spielerichen Vorteil für Stralau und dann endlich in der 70min. fiel nach einem guten Paß von David auf K. Thomas dernach einem langen Lauf aufs Tor den Torhüter überlupfte das Verdiente 1:1.
In der 83min. hätte David fast so ähnlich das Siegtor schießen können .aber der Ball ging knapp am Tor vorbei.
Trotzdem können wir und der Gegner mit dem Unentschieden zufrieden sein.
Nächsten Sonntag können wir bei Victoria 89 dann ein besseres Resultat erziehlen.

R.L.